Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mark Hamill als Vesemir in der Witcher Serie? Das sagt Showrunnerin Lauren S. Hissrich dazu

"Oh mein Gott, ist das überhaupt möglich?"

Bis ihr Staffel zwei der Witcher-Serie sehen könnt, wird es noch eine Weile dauern.

In der Zwischenzeit diskutieren Fans darüber, wer Vesemir in der Serie spielen könnte.

Dabei scheint vor allem Mark Hamill ein Favorit zu sein, während andere zum Beispiel Anthony Hopkins vorschlugen.

Mark Hamill als Vesemir?

All das sind aber Dinge, die für die Macher der Serie nicht unbedingt eine Rolle spielen müssen.

Hamill selbst hatte zuvor auch schon auf Twitter auf die Wünsche der Fans reagiert, zuletzt erneut:

Lauren S. Hissrich, Showrunnerin der Serie, reagierte auf Hamills Beitrag mit einem... sagen wir interessierten Emoji.

Gegenüber IGN bezeichnet sie sich als "riesigen Star-Wars-Fan" und war daher begeistert von Hamills Tweet: "Es war einer dieser ersten Witcher-Momente, in denen ich mir dachte: 'Oh mein Gott, ist das überhaupt möglich? Dass Mark Hamill weiß, was das hier ist, und daran interessiert wäre?'"

"Mark war für mich und für das Projekt schon immer von Interesse", fügt sie hinzu. "Wir haben bisher nicht mit seinem Agenten gesprochen, weil wir die Rolle derzeit noch nicht besetzen. Aber ich liebe das, was im Internet passiert und all die Fan-Reaktionen darauf. Wir haben gesehen, wie groß die Fangemeinde von The Witcher ist. Und jetzt addiere die Star-Wars-Fangemeinde dazu ... diese Vorstellung lässt meine Gedanken ein wenig explodieren."

Es klingt so, als wäre Hamill tatsächlich eine mögliche Option für die Rolle. Ob es auch dazu kommt? Warten wir es ab.

Quelle: IGN

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare