Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mattrick: Digitaler HD-Content ist wichtiger als Blu-Ray-Discs

Weil es die Leute so wollen

Xbox-Chef Don Mattrick ist der Ansicht, dass die Kunden ihren HD-Content lieber digital beziehen und daher auf Blu-Ray-Discs verzichten können.

Demnach würden der Zugang via Streaming-Technologie und günstigere Preise dieses Format sehr viel ansprechender gestalten.

"Ich denke, die Leute wollen digitalen HD-Content", so Mattrick gegenüber Eurogamer. "Und meiner Meinung nach bietet unsere Box genau das an. Wir haben mehrere Filmpartner angekündigt. Einen davon, Nextflix, speziell für die Streaming-Technologie."

"Die Leute lieben es, HD-Content sofort runterzuladen und damit interagieren zu können. Ich muss nicht erst irgendwo hingehen, keine Disc kaufen und zahle weder 12 bis 14 Dollar oder 6 bis 7 Pfund Aufschlag dafür. Ich brauche mich nicht 60 Zentimeter vor dem Fernseher aufzuhalten, um einen Unterschied zu erkennen."

Sony gab schon immer an, dass die Blu-Ray ein wichtiger Bestandteil der PlayStation 3 sei. Nicht nur für HD-Filme, sondern ebenso für größere und ambitioniertere Spiele. Mattrick erachtet das Speichermedium als nicht so wichtig. Außerdem stellt er in Frage, ob auf lange Zeit gesehen genug Kunden bereit sind, Filme auf einem neuen Format zu kaufen.

"Wenn man sich alles anschaut, ist das ein interessanter PR-Krieg, den Sony an dieser Front ausfechtet. Ich bin nicht davon überzeugt, dass es die Verkaufszahlen antreibt", so Mattrick.

"Ich denke, es wird lange dauern, bis man überhaupt mal in die Nähe von zehn Prozent des DVD-Marktes kommen. Die Kunden werden sagen, dass es ein interessantes Format ist. Es gibt frühe Käufer, die es für wichtig erachten, und andere Personen, die sowas sagen wie 'Wisst Ihr was? Ich bin ziemlich glücklich mit dem, was ich auf DVD habe. Ich bin zufrieden mit meiner Filmsammlung und froh, nicht 6 bis 7 Pfund mehr pro Streifen zahlen zu müssen. Ich weiß, dass ich einen Film einmal, vielleicht zweimal anschaue, aber es hat nicht den gleichen Nutzen wie Spiele.' Ich bin der Meinung, in Bezug auf HD und digitale Inhalte gibt es in unserem Bereich wesentlich interessantere Entwicklungen als im Hinblick auf das Speicherformat."

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare