Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mehr Hilfe für Pokémon-Go-Spieler: 100 Bälle für eine Münze und weitere Änderungen!

Weitere Maßnahmen.

Niantic greift den Spielern von Pokémon Go in Zeiten der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ausgangsbeschränkungen noch ein wenig mehr unter die Arme.

Nachdem ihr zuletzt bereits eine Box mit 30 Rauch-Items kaufen konntet, gibt es jetzt eine weitere Box für eine Münze.

Diese enthält 100 Pokébälle, was euch ein wenig aushelfen sollte, wenn ihr aktuell weniger zu Pokéstops kommt. Sie ist einmalig erhältlich.

Darüber hinaus gibt es bis auf Weiteres folgende Anpassungen:

  • Für den ersten Fang des Tages erhaltet ihr die dreifache Menge an Sternenstaub und Erfahrungspunkten
  • Ihr könnt aktuell täglich bis zu 30 Geschenke öffnen und 20 Stück in eurer Item-Tasche mit euch tragen
  • Wöchentlich soll es neue Boxen für eine Münze im Shop geben, jeweils mit anderem Inhalt.

Die 100 Pokébälle und die 30 Rauch-Items sind noch bis zum 30. März um 22 Uhr verfügbar.

Indes müsst ihr bis zum 13. April nicht mehr zu Fuß gehen und auch keine Münzen ausgeben, um neue Kampfsets in der Kampf-Liga freizuschalten.

Bis zum 1. Mai wurde das erforderliche Freundschaftslevel für Trainerkämpfe gegen Freunde gesenkt. Ihr könnt jetzt auch gegen Spieler antreten, die Gute Freunde oder Superfreunde sind.

Heute hatte Niantic bereits das Raid-Wochenende mit Lugia abgesagt.

Lest hier mehr zu Pokémon Go.

Mehr Pokébälle!

Weitere Tipps zu Pokémon Go:

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare