Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mehr Infos zu Street Fighter IV

Spielt zwischen Teil 2 und 3

Der brasilianische Spiele-Blog Blogeek hat offensichtlich einige weitere Details zu Capcoms Street Fighter IV erfahren, außerdem gibt es dort zwei neue Screenshots zu bewundern.

Die Grafiken, die man im Teaser-Trailer gesehen hat, entsprechen demnach nicht der finalen Optik im Spiel. Im Gegensatz zu anderen Titeln will man bei Street Fighter IV ganz bewusst auf eine fotorealistische Grafik verzichten.

Dafür läuft das Spiel aber immerhin mit 60 Frames pro Sekunde und kann außerdem noch online gegen andere Kämpfer gezockt werden.

Zeitlich ist Street Fighter IV offenbar zwischen Super Street Fighter II Turbo und Street Fighter III anzusiedeln. Daher tauchen einige altbekannte Charaktere in den Arenen auf und natürlich ebenso mehrere neue. Wahrscheinlich sieht man jedoch keine Akteure aus Street Fighter III. Shen Long könnte darüber hinaus in Teil 4 einen Auftritt haben.

Das Perry-System aus Street Fighter III verwendet man nicht mehr. Als Ersatz führt man eine neue Mechanik ein, die entweder "Saving" (retten) oder "Revenge" (Rache) heißt. Genauere Details dazu fehlen aber noch.

Die starken Super-Moves sind wieder vorhanden, wobei sich die Entwickler bislang nicht entschieden haben, ob sie damit mehr in Richtung Super Street Fighter II Turbo oder Street Fighter III gehen. Als Neuerung bringt man zusätzlich die Ultra-Moves ins Spiel. Euer Charakter führt damit eine automatische Kombo mit zahlreichen Moves aus. Sie funktioniert im Prinzip wie eine Custom Kombo, jedoch lassen sich die Attacken nicht selbst festlegen.

In Sachen Plattformen gibt es noch keine Entscheidung. In Frage kommen aber wahrscheinlich Xbox 360 und PlayStation 3. Eine Arcade-Version ist ebenfalls denkbar. Capcom könnte vielleicht schon einige Testmaschinen im 2. Quartal in Japan aufstellen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare