Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Metal Gear Solid verwirrt auch Kojima

Kein leichter Überblick

Sogar Hideo Kojima selbst verliert bei Metal Gear Solid manchmal den Überblick.

"Die gesamte Zeitlinie und die Saga von Metal Gear Solid verwirren auch mich manchmal", so Kojima im Gespräch mit Eurogamer.

"Das ist insbesondere dann knifflig, wenn man zuerst die Zukunft erstellt und dann in der Zeit zurückgeht, um etwas Neues zu erschaffen. Es gibt viele kleinere Aspekte, die manchmal nicht hundertprozentig übereinstimmen."

Für Metal Gear Solid 4 hat Kojima für jeden einzelnen Charakter eine Zeitlinie erstellt, auf der die Auftritte in der Reihe mitsamt wichtiger Ereignisse verzeichnet waren, etwa der Konflikt zwischen den USA und der Sowjetunion.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare