Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Microsoft: "Cloud Gaming kann derzeit nicht die Erfahrung einer Konsole bieten"

Eher ein langfristiges Thema

Wie TechRadar (via vg247) berichtet, glaubt Jerry Johnson, Microsofts Xbox-Live-Chef für Europa, nicht, dass die kommenden Cloud-Gaming-Dienste die Konsolen in absehbarer Zeit herausfordern können werden.

„Streaming-Technologie ist etwas, auf das die Industrie langfristig setzt... im Moment glaube ich nicht daran, dass die Technologie die gleiche Erfahrung bieten kann, die wir mit einer lokalen Maschine anbieten können“, so Johnson auf der London Games Conference.

„Die Technologie wird sich weiter verbessern. Als Industrie werden wir das akzeptieren müssen und uns damit arrangieren - aber ich glaube nicht, dass es sich in absehbarer Zeit auf einer beschleunigten Zeitlinie befindet.“

Die beiden bekanntesten Cloud-Gaming-Dienste, die sich derzeit in Arbeit befinden, sind OnLive und GaiKai. Ersterer soll noch in „diesem Winter“ starten.

Tags:

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare