Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Microsoft: Neues Dashboard-Update für die 360 hilft Indie-Entwicklern

Mehr Suchmöglichkeiten und dergleichen

Nachdem gleich mehrere Indie-Entwickler Microsoft dafür kritisiert hatten, dass man die Indie-Spiele aus dem Spiele-Marktplatz genommen und gemeinsam mit den Avataren und dem Game Room in einen Specialty-Bereich verschoben hat, äußerte sich das Unternehmen nun auch selbst zu diesem Thema.

Dabei verspricht man allen voran: "Microsoft unterstützt auch weiterhin die Bemühungen der Independent-Entwickler."

"Der Zweck des Specialty-Shops bestand darin, Zugang zu Marktplätzen zu gewähren, die sich auf eine bestimmte Art von Inhalten konzentrieren und einzigartige Möglichkeiten bieten, diese Inhalte zu durchsuchen", so das Unternehmen gegenüber Eurogamer."

"Wir wollten den Xbox Live Indie Games diese volle Marktplatz-Erfahrung geben und waren der Meinung, dass dies der beste Ort dafür ist, gleich neben anderen beliebten Channels wie dem Avatar-Marktplatz."

"Tatsächlich haben Xbox-Live-Mitglieder seit dem Launch der Avatare mehr als 290 Millionen Individualisierungen ihrer Avatar-Kleidung vorgenommen, also erwarten wir, dass viele Leute regelmäßig den Specialty-Bereich aufsuchen."

Gleichzeitig hat man auch den Marktplatz auf der Website überarbeitet: "Wir haben den Xbox-Live-Indie-Games-Marktplatz auf Xbox.com aktualisiert und den Leuten neue Möglichkeiten geboten, Indie-Spiele zu durchsuchen und zu sortieren."

"Man kann nun die am besten bewerteten, die meistverkauften und neuesten Titel nach Genre sortieren. Ebenso gibt es Toplisten für die meistverkauften Spiele eines Tages und insgesamt auf Xbox.com."

"Zusätzlich haben wir die Listen für die am besten bewerteten und am meisten runtergeladenen Spiele von 20 auf 50 Titel erhöht, was mehr Indie-Spiele ins Licht rückt. Ebenso gibt es noch die Contest-Finalists- und IGN-Picks-Sektionen, also können die Spieler die Titel auf verschiedenste Art und Weise sortieren."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare