Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Midway: In diesem Jahr weniger, aber dafür bessere Titel

Mehr Spiele zu Filmen

Zuletzt konnte uns Midway mit dem Shooter BlackSite nicht ganz überzeugen, doch für das neue Jahr verspricht CEO David Zucker Besserung.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt seiner Meinung nach in der Veröffentlichung von weniger, aber dafür besseren Spielen. Außerdem möchte man noch weitere Projekte ankündigen, die auf Filmen basieren und so von der Lizenz profitieren sollen.

Zum Line-up des Publishers für das Jahr 2008 zählen unter anderem NBA Ballers: Chosen One, TNA Impact, die Xbox 360-Version von Unreal Tournament III, zwei bisher unangekündigte Open-World-Spiele und ein neuer Mortal Kombat-Teil.

Den lukrativen Wii- und DS-Markt will Midway ebenfalls nicht außer Acht lassen und mehr Titel für beide Plattformen produzieren.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare