Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mini-Add-On für Empire: Total War im Oktober, Update 1.4 erscheint morgen

Neue Karte, neue Völker und Bugfixes

SEGA und Creative Assembly haben am Abend das erste Erweiterungspaket für Empire: Total War angekündigt.

The Warpath Campaign soll im Oktober diesen Jahres exklusiv über Steam veröffentlicht werden und bringt neben einer neuen, detailreichen Kampagnenkarte Nordamerikas auch fünf neue amerikanisch-indianische Völker mit sich: Die Stämme der Irokesen, Huronen, Prärie-Indianer, Pueblo-Indianer und Cherokee.

Selbige kämpfen im Add-On gegen Eindringlinge und können auch im Multiplayer-Modus benutzt werden.

Die Erweiterung wird 6,99 Euro kosten, erste Bilder seht ihr in der Screenshot-Galerie zu Empire: Total War - The Warpath Campaign.

Morgen erscheint bereits das Update 1.4 für Empire: Total War. Neben Bugfixes enthält der Patch auch zwei neue historische Schlachten: Die Schlacht bei Roßbach und die Schlacht bei Fontenoy. Beide können im Einzelspieler- und im Multiplayer-Modus ausgetragen werden und sind eine Gratis-Dreingabe für die treuen Fans der Total War-Serie.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare