Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Molyneux: "Ich habe nie gesagt, dass Fable 3 nicht Natal benutzen wird"

"Das wäre doch Wahnsinn"

Im Interview mit der niederländischen Site Gamekings hat Peter Molyneux angedeutet, dass Fable 3 zwar eine „Controller-Erfahrung“ sein wird, aber dennoch Natal-Unterstützung bieten wird.

Anlass für die Äußerung war die Frage des Journalisten, ob ein Verzicht auf Natal für Fable 3 nicht schwer danach aussähe, dass die Technik nicht besonders „ready“ sei. Molyneux daraufhin:

„Ich werde sagen, es nutzt einen Controller. Aber ich habe nie gesagt, dass es nicht Natal nutzt. Ich habe nicht gesagt, dass wir kein Natal in Fable 3 benutzen werden. Was ich eigentlich gesagt habe, ist, dass es eine Controller-Erfahrung ist“, so der neue Boss der Microsoft Game Studios. „Das bedeutet nicht, dass es kein Natal geben wird.“

„Ihr kennt mich, glaubt ihr wirklich, ich würde etwas wie Natal nicht nutzen wollen? Ich meine, das ist doch Wahnsinn, Mann.“

Jetzt, wo er es sagt…

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare