Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Monkey Island 2: Es gibt eine Sache, die Ron Gilbert und Dave Grossman bedauern

Hat mit einem Rätsel zu tun.

Ron Gilbert und Dave Grossman haben sowohl an The Secret of Monkey Island als auch an Monkey Island 2: LeChuck's Revenge gearbeitet.

Für das kommende Return to Monkey Island schließen sie ihre kreativen Köpfe wieder zusammen, in Gesprächen zu dem neuen Teil geht es aber natürlich auch um die Vorgänger.

Eine Sache, die sie bedauern

Gegenüber GamesBeat kam dabei eine Sache zur Sprache, die Gilbert und Grossman bei Monkey Island 2 bedauern. Dabei handelt es sich um das Moneky-Wrench-Rätsel aus dem Spiel, bei dem ihr einen echten Affen verwendet, um eine vermeintlich kaputte Pumpe zu reparieren.

Sie bezeichnen es als "notorisch unlösbar", zudem sei es "auf mehreren Ebenen kein gutes Design".

Weitere Meldungen zu Monkey Island:

"Selbst wenn man Englisch spricht und aus einem Land kommt, in dem das erforderliche Werkzeug gemeinhin als 'Monkey wrench' bezeichnet wird, und erkennt, dass man genau das braucht, muss man immer noch eine erstaunliche Voraussage darüber treffen, wie man durch seine Handlungen an dieses Werkzeug kommt", sagt Grossman. "Nichts in dem Spiel bereitet angemessen darauf vor."

Für ihn sei es nach wie vor das beste Beispiel dafür, "was man beim Rätseldesign nicht tun sollte". Es habe seine Denkweise bis heute beeinflusst.

"Der Spieler muss in der Lage sein, sich irgendwie vorzustellen, was zu tun ist. Wenn er aufgibt und sich einen Hinweis ansieht, möchte ich, dass seine Reaktion lautet: 'Oh, das ergibt Sinn, daran hätte ich denken müssen!' und nicht: 'Wie um alles in der Welt hätte ich jemals daran denken sollen, ihr lächerlichen, unfairen Clowns?!'"

Return to Monkey Island knüpft an das Ende von Monkey Island 2 an und beginnt dementsprechend in einem Vergnügungspark. Es soll noch 2022 für PC und Konsolen erscheinen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare