Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Monster Hunter Rise: Sunbreak erhält heute eine Demo für Switch und Steam

Astalos, Malzeno und mehr.

Heute, am 16. Juni, erscheint eine umfangreiche Demo der Sunbreak-Erweiterung zu Monster Hunter Rise auf der Switch und auf Steam.

Neue Inhalte für Sunbreak kommen noch bis mindestens 2023

Capcom gibt den Spielern damit die Möglichkeit, Sunbreak auszuprobieren, bevor euch der DLC am 30. Juni in den neuen Dschungel entführt. Dieser ist eine Abwandlung des Gebiets aus Monster Hunter 2 von 2006 und bietet neue Elemente und Monster.

Im Dschungel leben etwa der fliegende Astalos, der große Izuchi, der Tetranadon und der starke Malzeno - das Vorzeigemonster der Erweiterung. Auch das neue Switch-Skill-Swap-System sowie neue Angriffe könnt ihr in der heute erscheinenden Demo ausprobieren.

Weitere Medungen zu Monster Hunter Rise: Sunbreak:

Auf dem nächtlichen Capcom-Showcase zeigte der Publisher außerdem einen neuen Trailer zu Monster Hunter Rise: Sunbreak und stellte darin die neu bestätigten Monster Espinas, Gore Magala sowie den Daimyo Hermitaur und den Pyre Rakna-Kadaki.

Auch nach der Veröffentlichung des DLCs soll es neue Inhalte geben. So stoßen das mächtige Lucent Nargacuga und andere seltene Wesen sowie die ikonische Forlorn Arena im August dazu. Der Herbst bringt dann neue seltene Monster und Variationen. Auch im Winter und 2023 soll es weitere Updates geben.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare