Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nach dem Leak: Crytek verschiebt Crysis Remastered

Erscheint nicht im Juli.

Nach dem gestrigen Leak zu Crysis Remastered hat Crytek soeben die Veröffentlichung verschoben.

Der 23. Juli galt dem Leak zufolge als noch nicht offiziell bestätigter Termin und auch die für heute geplante Trailer-Premiere findet nicht statt.

"Eure Leidenschaft für das Crysis-Franchise verdient ein unbestreitbar hochwertiges Spiel, und wir sind bestrebt, genau das zu liefern", heißt es in einem Statement. "Um sicherzustellen, dass wir dieser Verpflichtung nachkommen, müssen wir den Starttermin (alle Plattformen) und die Trailer-Premiere um einige Wochen verschieben."

"Die Features, auf die ihr euch freut, sind bereits vorhanden, aber wir möchten uns die Zeit nehmen, um das Spiel zu verbessern. Vielleicht ist euch der Leak von gestern bekannt, und wir möchten, dass ihr folgendes wisst: Wir haben alle Reaktionen gesehen - die guten und die schlechten - und wir hören zu. Wir arbeiten immer noch an einer Reihe von Dingen im Spiel sowie an den Produktseiten."

Lest hier mehr zu Crysis Remastered.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare