Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Namco Bandai: Enslaved ist fertig

Wird nur noch poliert

Ninja Theorys neuer Titel Enslaved ist im Grunde genommen fertig, wenn man Olivier Comte, Vizepräsident von Namco Bandai Partners, glauben darf. Dies verriet der Firmenvertreter auf einem Event in Barcelona. Nicht nur das, er zeigte sich angesichts der Qualität des Titels auch sehr optimistisch.

„Kein Zweifel. Dieses Spiel hat die oberste Priorität“, so Comte zu CVG. „Das Spiel ist bereits seit einigen Wochen und Monaten fertig und sie polieren es nun.“

„Alles ist auf Kurs. Das Studio hat eine gute Erfolgsbilanz und ich finde, dies ist das beste Spiel, das sie je gemacht haben. Sie haben die beste Musik, das beste Artdesign, die besten Autoren… ehrlich, wir haben alles, um ein sehr, sehr starkes Franchise zu bauen. Es wäre sehr schade, wenn uns das nicht gelingen würde“, fügt er hinzu.

„Ich weiß nicht, ob es funktionieren wird, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es das nicht wird. Was ich weiß, ist, dass ich garantieren kann, das dies weltweit der Titel mit der obersten Priorität für unsere Firma ist und dass wir alles aufwenden werden, was nötig ist, um es zu einem Erfolg zu machen.“

Enslaved zeichnet das wohl farbenfroheste Bild einer Postapokalypse, das man je zu Gesicht bekommen hat. Lest mehr darüber in unserer Vorschau.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare