Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Namco Bandai plant Pac-Man-Comeback

Mit Sonic-Miterschaffer Hirokazu Yasuhara

Im nächsten Jahr jährt sich das Veröffentlichungsdatum des Arcade-Klassikers Pac-Man zum dreißigsten Mal. Das ist für Namco Bandai, die das Spiel 1980 zum ersten Mal veröffentlichten, Grund genug, ein neues Spiel mit der gelben Fressmurmel zu entwickeln.

"Wir stecken gerade in den Arbeiten eines Pac-Man-Comebacks, weil 2010 sein dreißigster Jahrestag stattfindet", zitiert Gamasutra Makoto Iwai, den Vizepräsident von Namco Bandai Games America. "Wir glauben, dass wir etwas machen sollten, um ihn zurückkehren zu lassen. Deswegen gibt es ein Projekt, an dem wir die Arbeiten gerade begonnen haben".

An diesem Projekt arbeitet auch Hirokazu Yasuhara mit, der einst Sonic mitbegründete und als Leveldesigner für die ersten Spiele zuständig war. Yasuhara trat Namco Bandai kürzlich bei, nachdem er lange bei Uncharted-Entwickler Naughty Dog angestellt war, und äußerte zuletzt 2008 sein Interesse am Arcade-Klassiker. Weitere Infos zur geplanten Pac-Man-Wiedergeburt sind bisher nicht bekannt.

Kommentare