Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Namco kauft D3Publisher

Man besitzt 95 Prozent

Namco Bandai war auf Shoppingtour und hat großzügig bei D3Publisher investiert.

Gleich 95 Prozent des Unternehmens befinden sich nun im Besitz von Namco Bandai. Zu diesem Zweck kaufte man heute 19,900 Aktien zu einem Preis von jeweils 62.000 Yen (umgerechnet ca. 628 Dollar). Der Kauf hat somit einen Gesamtwert von 1.239.380.000 Yen (12,55 Millionen Dollar).

Inwiefern die Übernahme Auswirkungen auf D3 Publisher of America beziehungsweise Europe hat, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Namco Bandai besitzt damit die Rechte am Vertrieb der Ben 10-Spiele und hat Zugriff auf die Vicious Engine, die unter anderem bei Eat Lead: The Return of Matt Hazard zum Einsatz kommt.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare