Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

NCsoft schließt Dungeon Runners

Ende zum Jahreswechsel

Wenn ihr derzeit Dungeon Runners spielt, könnt ihr das nur noch bis zum Ende des laufenden Jahres tun.

Stephen Nichols, Producer und Lead Programmer des Free-to-play-MMOs von NCsoft, verkündete auf der Website das Ende des Spiels.

NCsoft schließt die Server zum 1. Januar 2010. Der Grund: Es bringt kein Geld ein. "Dungeon Runners bringt es einfach nicht", so Nichols. "Wenn es ein Schiff wäre, würde es mit Wasser vollaufen... Das Spiel ist einfach nicht profitabel."

NCsoft will Dungeon-Runners-Spieler mit kostenloser Spielzeit und Exemplaren von City of Heroes und Guild Wars Prophecies entschädigen, außerdem werden bis zum Ende des Spiels die Menge der erhaltenen Erfahrungspunkte und die Loot Drops erhöht.

Laut Nichols hätte er durchaus Ideen, um das Spiel zu verbessern, allerdings seien diese riskant, teuer und einfach zu viel für das Drei-Mann-Team, das derzeit am Spiel arbeitet.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare

More News

Neueste Artikel