Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Need for Speed: Nitro am 5. November

Soundtrack enthüllt

Publisher Electronic Arts gab heute einen exakten Releasetermin für die Veröffentlichung von Need for Speed: Nitro in Deutschland bekannt.

Das Rennspiel wird demnach am 5. November für Wii und Nintendo DS erscheinen.

Gleichzeitig enthüllte man auch den Soundtrack des Titels, der sich wie folgt zusammensetzt:

- Alex Metric - What Now
- Bloody Beetroots feat. Cool Kids - Awesome
- Crookers feat. Wiley and Thomas Jules - Business Man
- Crystal Method feat. LMFAO - Sine Language
- Danko Jones - Code Of The Road
- Dizzee Rascal and Armand Van Helden - Bonkers
- Drumagik - Make It Rock
- Earl Greyhound - Oye Vaya
- edIT feat. Wale and Tre’ - Freaxxx
- Evil 9 - All The Cash (Alex Metric Remix) Feat. El-P
- Hollywood Holt - Can't Stop
- k-os - FUN!
- Lady Sovereign - I Got You Dancing
- Major Lazer feat. Mr.Lex & Santigold - Hold The Line
- Matt & Kim - Daylight (Troublemaker Remix)
- Mickey Factz - Yeah Yeah
- Pint Shot Riot - Not Thinking Straight
- Placebo - Breathe Under Water
- Rise Against - Kotov Syndrome
- Roots Manuva - Buff Nuff
- Rye Rye - Hardcore Girls
- Street Sweeper Social Club - Fight! Smash! Win!
- Taking Back Sunday - Lonely Lonely
- The Enemy UK - No Time For Tears
- The Gay Blades - O Shot (Dmerit Remix)
- Two Fingers feat. Sway - Jewels And Gems

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in der Vorschau zu Need for Speed: Nitro.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare