Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neue 360 produziert keine RRoDs mehr

Im wahrsten Sinne des Wortes

Microsofts neue Xbox 360 bietet nicht nur ein neues Design, integriertes WiFi und eine 250 GB große Festplatte, sie produziert auch keinen Red Ring of Death mehr.

Das liegt vor allem daran, weil sie laut eines Fact Sheets gar nicht dazu in der Lage ist, da Microsoft keine roten LEDs mehr eingebaut hat. Wenn ihr also mal einen Fehler haben solltet, heißt das wohl zukünftig "Green Ring of Death".

Das Fact Sheet verrät zudem die genaue Größe des neuen Modells: 270mm x 75mm x 264mm. Das Vorgängermodell hatte die Ausmaße 310mm x 80mm x 260 mm. Ebenso ist das gute Stück etwas leichter, nämlich 2,9 statt 3,5 Kilogramm.

Zu guter Letzt wurde auch der Stromverbrauch nochmals gesenkt, dieser liegt nun bei rund 135 Watt.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare