Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neue Details zu Hitman: Absolution, Keith Carradine mit dabei

Weitere Schauspieler beteiligt

Der Hollywood Reporter hat einige weitere Details zum gestern angekündigten Hitman: Absolution verraten.

Blake Dexter, der Hauptbösewicht des Spiels, wird demnach von Keith Carradine (Cowboys & Aliens) gespielt. Agent 47s Kontaktperson heißt Diana Burnwood, soll eine "enge Beziehung" zu Agent 47 haben und wird von Marsha Thomason gespielt.

"Diana ist 47s einzig wirklich menschlicher Kontakt", sagt Thomason. "Sie kennen sich seit sehr langer Zeit und in der Hitman-Welt ist sie das, was Q für James Bond ist. Sie legt die Aufgaben fest, sagt ihm, wo er hin muss und wen er töten soll."

"Der Charakter, den ich in Hitman: Absolution spiele, ist so multidimensional wie es jeder gut durchdachte Charakter sein sollte", so Carradine.

Insgesamt arbeitet IO mit einem Dutzend Schauspieler aus Hollywood zusammen, die nicht nur ihre Stimme leihen, sondern auch ihre Bewegungen aufzeichnen lassen. Für deren Aufnahme sind die Giant Studios verantwortlich, die bereits an James Camerons Avatar beteiligt waren.

Dabei hat man auch "komplexe" Szenen mit bis zu sieben Schauspielern gleichzeitig aufgenommen, laut Director Tore Blystad fokussiert sich Absolution auf die emotionalen Geschichten, die sich entwickeln.

Erscheinen soll Hitman: Absolution im nächsten Jahr.

Hitman 5 - Teaser-Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare