Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neue Details zu Saints Row 2

Einfach durch Gebäude fliegen

Vor knapp drei Monaten enthüllte Publisher THQ eine Fortsetzung des Xbox 360-Actionspiels Saints Row.

Die australischen Kollegen von Gameplayer verraten nun ein paar weitere Details zum zweiten Teil, der für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheint.

Ihr dürft Euch demnach auf zahlreiche Neuerungen freuen, darunter Flugzeuge, Helikopter, Motorräder, Jet-Skis, Schnellboote und vieles mehr. Die meisten davon können zusätzlich durch Upgrades verbessert werden. Im Vergleich zum Vorgänger ist die Stadt Stilwater ungefähr 45 Prozent größer.

Mit den Flugzeugen wird man allem Anschein nach sogar durch Gebäude hindurch fliegen können, sofern das von der Architektur her möglich ist. Komplette Häuser lassen sich auf diese Art und Weise allerdings nicht in die Luft jagen.

Die im Vorgänger schon umfangreiche Gestaltung des Charakters wird nochmals kräftig ausgebaut. Ihr könnt Eure Figur keineswegs nur als Mann oder Frau gestalten, sondern scheinbar ebenso als Transsexueller beziehungsweise Transsexuelle.

In den Feuergefechten nehmt Ihr derweil Geiseln und verwendet sie als menschliche Schutzschilde, was vor allem in Innenräumen hilfreich sein dürfte. Ob das aber der USK gefällt? Wie dem auch sei, nahezu jedes Objekt in der Welt von Saints Row 2 ist auf irgendeine Weise beeinflussbar. Ihr braucht eine neue Nahkampfwaffe? Kein Problem, einfach ein Straßenschild oder einen Briefkasten besorgen. Feuerwaffen können darüber hinaus natürlich beidhändig verwendet werden.

Wenn Ihr keine Lust habt, die Kampagne einzeln durchzuspielen, dann schnappt Euch doch einfach einen Freund, denn die komplette Story und alle Nebenmissionen stehen auch im CoOp-Modus zur Verfügung. Die Entwickler versprechen sogar zusätzliche Aufgaben für diesen Part, um das Teamwork stärker in den Mittelpunkt zu zurücken.

Die bisher veröffentlichten Screenshots zu Saints Row 2 findet Ihr in unserer Galerie.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare