Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neue Infos zu Tomb Raider: Underworld

Lara kann alles

Es gibt wieder ein paar neue Details zu Tomb Raider: Underworld, die das britische Official PlayStation Magazine in seiner aktuellen Ausgabe verraten hat.

Der Regen säubert Lara beispielsweise nicht nur vom Schmutz, sondern kann sie auch behindern. Glitschige Felsvorsprünge oder Kanten erfordern daher mitunter einen erneuten Griff, damit sie nicht nach unten fällt. Generell sind "elegante Bewegungen" ein wichtiger Punkt für die Entwickler, wozu etwa ein Radschlag über oder durch Hindernisse zählt.

Laut Projektleiter Rob Pavey kann sie außerdem alles tun, was man von ihr erwartet. Lara verwendet einen herumliegenden Stab unter anderem zum Kampf oder rammt ihn in ein Loch in der Wand, um so bisher unerreichbare Stelln zu erklimmen.

Die Kämpfe und das Zielsystem hat Crystal Dynamics ebenfalls verbessert, wodurch man aus praktisch jeder Lage feuern kann. Viele der Gegner sind übrigens keine Menschen, da Lady Croft Orte besucht, an denen sie noch nie zuvor gewesen ist.

Aus Tomb Raider: Legend kennt Ihr sicherlich den Fahrzeuglevel, in dem es darum geht, per Motorrad einem Zug zu folgen. Auch in Underworld steht Euch diese Möglichkeit zur Verfügung, jedoch nicht mehr nur in speziell dafür vorgesehenen Abschnitten, sondern praktisch überall. Natürlich nur, sofern es möglich ist.

Bisher ist übrigens lediglich Mexiko als Schauplatz bekannt, allerdings wird man laut Eidos mehrere Kontinente und Schauplätze erkunden, die seit Jahrhunderten unberührt sind.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare