Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neuer Anstrich fürs Battle.net

Ein Account für alles

Blizzard hat dem Battle.net in der Nacht einen neuen Anstrich verpasst und gleichzeitig einige Änderungen vorgenommen.

Die Wichtigste davon ist, dass man zukünftig nur noch einen Account für alle Spiele benötigt. Selbiger unterstützt wiederum bis zu acht Account von World of WarCraft und wird ebenso für die künftigen Titel StarCraft 2, Diablo 3 sowie Blizzards Online-Shop verwendet.

Die Verbindung von WoW-Accounts mit dem Battle.net-Login steht derzeit allerdings nur für Amerikaner zur Verfügung. Europa und Korea sollen später folgen.

Zudem ist es momenten noch eine optionale Angelegenheit. Letztendlich wird es laut Blizzard jedoch nötig sein, alle Zugänge umzuwandeln, damit man ordnungsgemäß weiterspielen kann.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare