Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neuer Splatoon-Patch fixt den Fehler mit den Farbrollern

Mehr Farbkraft.

Oh, wie angenehm, wenn ein Patch heutzutage mal nicht gleich 3 GB groß ist. So wie beim neuen, heute veröffentlichten Update zu Splatoon, das sich mit seinen 32 MByte wunderbar zurückhält.

Der Wii-U-Shooter profitiert allgemein von dem Patch v 2.11.0 in Sachen Spielbarkeit und solchen Dingen. Wichtiger aber: Der Fehler, dass Treffer mit Pinseln oder Farbrollern nicht richtig ausgewertet wurden, ist damit aus der Welt.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare