Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neuer Xbox-360-Patch für Fallout: New Vegas verursacht größere Probleme

Savegames lassen sich nicht laden

Ein neuer Patch für die Xbox-360-Version von Fallout: New Vegas sorgt derzeit für größere Probleme.

Wie sich dem offiziellen Forum entnehmen lässt, erhalten Spieler beim Versuch, nach Installation des Updates auf Version 1.3 einen Spielstand zu laden, die Meldung, dass der Download-Content nicht mehr verfügbar sei.

Infolge dessen lassen sich bei einigen Nutzern auch keinerlei Spielstände mehr laden, andere berichten von Freezes der Konsole in dem Zusammenhang.

Die Entwickler sind sich der Probleme bewusst und arbeiten derzeit bereits an einer Lösung.

"Wir sind uns bewusst, dass einige Leute Probleme mit Spielständen in New Vegas haben", heißt es auf Twitter. "Wir arbeiten mit Microsoft daran und sollten bald weitere Infos dazu haben."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare