Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neues Perfect Dark angekündigt! Erster Trailer macht Lust auf Spionage.

Was lange währt, wird endlich Dark!

  • Auf den Game Awards wurde ein neues Perfect Dark angekündigt
  • Verantwortlich dafür zeichnet The Initiative
  • Wann der Shooter erscheint, ist bislang nicht klar

Zugegebenermaßen sitzt Rare nicht im Chefsessel, aber mich füllt diese Ankündigung doch mit großer Freude: Microsoft setzt den legendären N64-Shooter Perfect Dark nach der Bauchlandung mit dem Nachfolger, der zum Start der 360 erschien, mithilfe des neuen Studios The Initiative doch noch einmal fort.

Der erste Teaser, der über Nacht auf den Game Awards sagt zwar noch nichts über das Gameplay aus, versprüht aber schön finsteres Agenten-Feeling in einer Zukunft, in der einiges schiefgelaufen ist und endet mit einem Zoom auf das Dach eines Hochhauses mit dem vertrauten Logo von dataDyne. Der Score pumpt ordentlich und das visuelle Design erinnert schon mächtig an den Klassiker. Insofern: Gelungen.

Perfect Dark - Offizieller Ankündigungs-Trailer - The Game Awards 2020.

The Initiative sitzt in Santa Monica und wurde von Crystal-Dynamics-Urgestein Darrell Gallagher gegründet.

Wie gesagt: Atmosphärisch und in Sachen Look haben sie mich bereits für sich gewonnen. Was ich mich frage ist, wie es mit dem Spielablauf aussieht. An das Perfect Dark von 2000 und seinen legendären Bond-Vorgänger erinnert man sich nicht wegen der heute antiquierten Steuerung so gern, sondern weil sie auf irrsinnigen Wiederspielwert ausgelegt waren.

Perfect Dark war streng in (lange) Einzelmissionen unterteilt, die man aus dem Menü einzeln wählte und dabei auch gleich festlegte, auf welchem Schwierigkeitsgrad man sie angehen wollte. Je nach gewählter Herausforderung musste man zusätzliche Missionsziele erfüllen und deshalb auch anders vorgehen, was extrem spannend war. Diese Art von offenerem, modularem Leveldesign ist im modernen Shooter beinahe komplett ausgestorben.

Außerdem hatte Perfect Dark eine Menge sehr interessanter Spielzeuge zu bieten, um die verschiedenen Level anzugehen. Es war ein fast Sandbox-artiger Ansatz, der auch optionalen Stealth zuließ und ihn sogar honorierte - in einer Zeit, in der Sam Fisher noch mit dem Nachtsichtgerät im Weihnachtsbaum herumkletterte, war das keine kleine Leistung.

15 Jahre ist Perfect Dark Zero jetzt her. Lang genug, um den schlechten Beigeschmack, den es hinterließ, mit dem neuen Teaser restlos wegzuspülen. Ich hoffe, The Initiative hat den ersten Teil genauso viel gespielt wie ich.

Rare jedenfalls zeigte sich über "das, was wir bisher davon gesehen haben" sehr beeindruckt.

Wann Perfect Dark erscheint, ist dem Trailer nicht zu entnehmen. The Initiative wurde allerdings vor zwei Jahren gegründet und man darf davon ausgehe, dass seither an wenig anderes als an diesem Projekt gearbeitet wurde. Ebenso ist sicher, dass sowohl Xbox als auch PC bedient werden.

Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare