Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neues Ubisoft-Studio in China

Entwicklung von Online-Spielen

Ubisoft befindet sich auch weiterhin auf Expansionskurs. Wie der Publisher heut bekannt gab, hat man ein neues Entwicklerstudio im chinesischen Chengdu eröffnet. Neben der Niederlassung in Shanghai ist dies damit das zweite Team von Ubisoft mit Sitz in China.

Ubisoft Chengdu steht unter der Leitung von Richard Tsao. Tsao war bisher als Senior Producer bei Ubisoft Shanghai tätig und wird sich erstmal um die Produktionsverlagerung kümmern. Mit dem neuen Team will man den Erfolg von Ubisoft Shanghai wiederholen, wo mittlerweile das zweitgrößte Entwicklerteam von Ubisoft arbeitet.

Derzeit besteht Ubisoft Chengdu gerade mal aus zehn Mitarbeitern, allerdings hofft das Unternehmen, diese Zahl im Laufe des nächsten Jahres auf 200 steigern zu können. Zukünftig sollen in Chengdu dann Online-Spiele für PC, Konsolen und Handhelds entstehen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare