Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neues Update für Gran Turismo 7 passt Lenkräder und mehr an - Alle Patch Notes

Alle Änderungen im Überblick.

Das neue Update 1.16 für Gran Turismo 7 ist ab sofort zum Download verfügbar.

Entwickler Polyphony Digital nimmt damit eine Reihe weiterer Anpassungen und Optimierungen am Rennspiel vor.

Was sich mit dem Update ändert

Unter anderem hat man die Force-Feedback-Stärke bei manchen Autos in Kombination mit bestimmten Lenkrädern angepasst. Auch bei den Weltstrecken gibt es die eine oder andere Änderung.

Ferner sollte es nicht mehr vorkommen, dass Hochdruck-Kolben und Turbolader bei bestimmten Eingaben gleichzeitig montiert werden.

Weitere Meldungen zu Gran Turismo 7:

Gran Turismo 7: Update 1.16 - Alle Patch Notes

Nachfolgend haben wir die kompletten Patch Notes zu Update 1.16 für Gran Turismo 7 für euch.

  • 1. Fahrzeugeinstellungen
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Hochdruck-Kolben und Turbolader bei bestimmten Eingaben beide gleichzeitig montiert wurden.
  • 2. Weltstrecken
    • Ein Problem wurde behoben, das bei Auswahl von "Rivaleneinstellungen" > "Rivalenauswahl" > "Zufällig" in einem [Benutzerrennen] und der Teilnahme mit einem Toyota GR010 HYBRID ‘21 dazu geführt hat, dass ein Markenrennen eingestellt wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, sodass die Farben der Felgen von gegnerischen Fahrzeugen im Kei-Car-Cup jetzt denen in den Miniaturansichten entsprechen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das auf einigen Strecken (etwa "Deep Forest") die Zeit ab der Einfahrt in die Boxengasse zusammen mit der tatsächlichen Zeit des Boxenstopps erfasst wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Miniaturansicht auf der Startseite bei einem Wechsel des Fahrzeugs über "Einstellungen" > "Fahrzeug wechseln" im Veranstaltungsbildschirm eines [Zeitrennens] oder [Drift-Rennens] nicht entsprechend geändert wurde.
  • 3. Multiplayer
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Auswahl von "Renneinstellungen" > "Starttyp" > "Start aus Starterfeld mit Fehlstartprüfung" in der Lobby dazu geführt hat, dass sich die Startzeiten der einzelnen Fahrzeuge unterschieden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das in einigen Fällen beim Betreten eines Raums während eines Rennens der Hintergrund verschwand und sich das Spiel beim Verlassen des Raums aufhängte.
  • 4. Lenkrad-Controller
    • Die Force-Feedback-Stärke für die unten aufgeführten Kombinationen von Fahrzeugen und Lenkrad-Controllern wurde angepasst. Bei der Verwendung anderer Kombinationen wird die Force-Feedback-Stärke aus Aktualisierung 1.13 angewendet.
    • Fahrzeuge: SRT Tomahawk X Vision Gran Turismo, SRT GTS-R Vision Gran Turismo, Jaguar Vision Gran Turismo SV
    • Lenkräder: Thrustmaster T300, Thrustmaster T500, Thrustmaster T-GT, Fanatec CSL Elite Racing Wheel, Fanatec Podium, Fanatec GT DD Pro
  • 5. Präsentationsraum
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Fortschrittsbalken einer Video-Wiedergabe nicht am Anfang startete, wenn im Präsentationsraum eine Beste-Runde-Wiederholung abgespielt wurde.
  • 6. Sonstiges
    • Diverse andere Fehler wurden behoben.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare