Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Call of Duty: Black Ops Cold War - Erfolg der Beta schlägt sogar Modern Warfare

Die Testversion hat die höchsten Downloadzahlen.

  • Black Ops Cold War stellt die am meisten heruntergeladene Beta seit Modern Warfare dar
  • Die Beta versprach den Spielern exklusive Inhalte für Hauptspiel und Mobile-Game
  • Es gibt aber auch einiges an Kritik am bisherigen Spiel

Bei Call of Duty: Black Ops Cold War handelt es sich um die am häufigsten heruntergeladene Beta seit dem Start des Franchise, sagt Publisher Activision. Diese ging in diesem Monat an mehreren Wochenenden für verschiedene Plattformen in die Testphase.

Danach wurde die Beta sogar noch um einen Tag verlängert, weil es einigen zusammen gelungen war, einen geheimen Code von Seiten des Entwicklerstudios zu knacken. Als Belohnung gab es einen Extra-Test-Tag.

Um die Beta schmackhafter zu machen, lockte sie mit exklusiven Inhalten wie besonderen Blaupausen für das Hauptspiel und Agent Adler als spielbarem Charakter in Call of Duty: Mobile.

Mit der Downloadzahl soll Black Ops Cold War dabei den bisherigen Rekordhalter Call of Duty: Modern Warfare von 2019, entthront haben. In einem offiziellen Tweet bedankt sich Activision daher bei der Community.

Dennoch gab es auch einiges an Kritik an der Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War. So beschwerten sich einige in den sozialen Medien über schlechte Sichtbarkeit der Gegner und tatsächlich über Büsche.

Auch Cheater stellen schon jetzt ein Problem im Spiel dar. Viele flüchteten daher bereits vom PC auf eine andere Plattform wie Playstation 4 oder Xbox One und deaktivierten die Crossplay-Funktion.

Die fertige Version des Spiels kommt am 13. November 2020 und wird auf PC, Playstation 4 und Xbox One sowie den neuen Konsolen-Generationen spielbar sein.

Im PlayStation Store könnt ihr Call of Duty: Black Ops Cold War in drei verschiedenen Editionen für PS4 vorbestellen.

Über den Autor
Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare