Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon Age lebt!

Neue Infos zu BioWares RPG

Gut zweieinhalb Jahre ist es her, dass BioWare sein Rollenspiel Dragon Age angekündigt hat. Und ziemlich genau zweieinhalb Jahre ist es auch her, dass BioWare irgendetwas über Dragon Age verraten hat. Denn kurz nach seiner ersten Vorstellung auf der E3 2004 war Dragon Age plötzlich verschwunden - bis heute.

Heute war das neue US-Magazin Games for Windows so großzügig, ein paar neue Informationen über Dragon Age zu veröffentlichen, die man bei einem Besuch von BioWare erfahren hat. Also: Dragon Age sieht zwar auf den ersten Blick ein bisschen wie ein Oblivion aus, soll aber eher an klassische Rollenspiel im Stile von Baldur's Gate erinnern. Es basiert zwar nicht auf dem D&D-Universum, aber wird sich in Sachen Klassen und Regeln sehr stark daran orientieren.

Gleiches gilt für die Kämpfe: In Echtzeit gebt Ihr Euren Party-Mitgliedern Befehle, aber Ihr könnt das Spiel auch jederzeit pausieren, um in Ruhe den nächsten Zug zu planen. Neuerungen verspricht BioWare unter anderem für Schlachten mit großen Kreaturen: Eure Charaktere können sich beispielsweise zwischen deren Beinen verstecken oder ihnen auf den Rücken springen.

Darüber hinaus soll Dragon Age eine düstere Story bieten, die sich mit dem von Euch gewählten Spielcharakter verändert. Insbesondere der Anfang wird sich von Klasse zu Klasse gänzlich unterscheiden. Bei Gesprächen kommt außerdem ein überarbeitetes Dialogsystem von Mass Effect zum Einsatz.

Dragon Age wird (vorerst) exklusiv für den PC entwickelt und soll Ende 2007 oder Anfang 2008 auf den Markt kommen.

Tags:

Kommentare