Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Eiyuden Chronicle: Kickstarter endet mit großem Erfolg

Viele Stretch Goals freigeschaltet.

  • Rund 3,8 Millionen Euro kamen zusammen
  • Das Ziel lag bei rund 419.000 Euro
  • Release für 2022 geplant

Der Kickstarter zum geistigen Nachfolger des JRPGs Suikoden, Eiyuden Chronicle, ist zu Ende gegangen und es kamen dabei umgerechnet rund 3,8 Millionen Euro zusammen - gestartet war die Kampagne mit einem Ziel von rund 419.000 Euro.

Im Zuge dessen wurden zahlreiche Stretch Goals freigeschaltet, darunter ein Begleitspiel in Form eines Town-Creation-RPGs, das mit Natsume-Atari entwickelt wird. Dieses soll einem neuen Blogeintrag zufolge vor dem Hauptspiel erscheinen und bietet verschiedene Mini-Spiele, in denen ihr Material zum Bau eures eigenen Hauses sammelt.

Die Idee dahinter ist, dass sich dieses Materialien auch auf Eiyuden Chronicle übertragen lassen sollen, um euch beim Crafting eine kleine Starthilfe zu geben. Und auch einige der Charaktere aus dem Hauptspiel tauchen darin auf.

Gleichzeitig bittet Entwickler Rabbit & Bear Studios darum, den zugesicherten Betrag um 7 Dollar zu erhöhen, wenn ihr dieses Begleitspiel haben möchtet. Der Grund dafür seien die 30 Prozent Anteil, die die Plattformhersteller erhalten, wenn die Entwickler Download-Codes für ihre Backer kaufen.

"Das bedeutet, dass wir einen RIESIGEN Geldbetrag verlieren würden, wenn wir nicht etwas Geld verlangen würden, um zumindest diese Kosten zu decken", heißt es. "Basierend auf dem Inhalt des Spiels erwarten wir, dass ein Publisher, mit dem wir zusammenarbeiten, für diesen Titel etwa 15 bis 20 US-Dollar verlangt. 30 Prozent davon wären zwischen 5 und 7 US-Dollar. Es sind Kosten, gegen die wir nichts unternehmen können. Deshalb bitten wir die Unterstützer, ihren Geldbetrag um 7 US-Dollar zu erhöhen, wenn ihr diesen Begleittitel haben möchtet."

"Es ist eine schwere Entscheidung, aber die Welt von Eiyuden Chronicle zu vergrößern und den Menschen einen ersten Vorgeschmack zu geben, ist unser letzter Traum. Es wird immer noch viel, viel billiger sein als der Einzelhandelspreis. Vielen Dank für euer Verständnis. Wenn ihr an diesem Inhalt interessiert seid, fügt eurem Geldbetrag bitte 7 Dollar hinzu. Wir wissen, dass es ein bisschen in letzter Minute kommt. Deshalb werden wir versuchen, den Unterstützern die Möglichkeit zu geben, dieses Spiel auch nach dem Ende der Kampagne zu kaufen."

Die Veröffentlichung von Eiyuden Chronicle ist für 2022 auf PlayStation 5, Xbox Series X, PC, Xbox One und PS4 geplant.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare