Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Facebooks Oculus Quest 2 geleakt

Ankündigung womöglich für Mittwoch geplant.
  • Zum Oculus Quest 2 sind Informationen und Videos online aufgetaucht
  • Das Material stammt von einer Facebook-Webseite
  • Die offizielle Ankündigung des Oculus Quest 2 ist wohl für diese Woche geplant

Noch vor einer offiziellen Ankündigung hat Facebook anscheinend versehentlich das VR-Headset Oculus Quest 2 geleakt.

Informationen und Videos dazu tauchten auf Facebook Blueprint auf, ein Teil davon wurde wieder gelöscht. Die Videos wurden aber natürlich schnell heruntergeladen und neu auf YouTube hochgeladen.

Zum Veröffentlichungstermin oder dem Preis liegen keinerlei Informationen vor.

Dafür gibt es aber Angaben zur verbauten Hardware im Oculus Quest 2:

  • Qualcomm Snapdragon XR2 Prozessor
  • 6 GB RAM
  • Nahezu 2K-Auflösung pro Auge - mehr als 50 Prozent mehr Pixel als beim Vorgänger
  • 3D Positional Audio
  • Neues Controller-Design
  • Optional 256 GB an integriertem Speicher

Des Weiteren sollen alle Spiele des Oculus Quest auch mit dem Oculus Quest 2 funktionieren. Das Headset ist kleiner und leichter als der Vorgänger und soll auch einfach an- und auszuziehen sein.

Die offizielle Ankündigung des Oculus Quest 2 dürfte für diese Woche geplant sein, am Mittwoch, den 16. September 2020, findet die Entwicklerkonferenz Facebook Connect statt.

Zuletzt hatte Facebook für Kritik gesorgt, nachdem das Unternehmen ankündigte, einen Facebook-Account ab Oktober 2020 zur Pflicht für die Nutzung eines VR-Headsets von Oculus zu machen.

Bisherige Besitzer müssen dies nicht sofort tun, ihnen bleibt noch bis 2023 Zeit, bevor sie ihren vorhandenen Oculus-Account mit einem Facebook-Account zusammenführen müssen, um die "volle Funktionalität" des Geräts zu gewährleisten.

Diese Nachricht wurde erwartungsgemäß weniger gut von Leuten aufgenommen, denen es eigentlich darum geht, die Nutzung von Facebook zu vermeiden.

Mehr zum Thema:

> Facebook-Account Pflicht für Oculus-VR-Headsets

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare