Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fortnite: Epic senkt dauerhaft Preise für V-Bucks und mehr, um Mobile-Gebühren zu umgehen

Mit direkter Zahlmethode.

  • Epic senkt die Preise für V-Bucks und andere Angebote
  • 1.000 V-Bucks kosten dann 7,99 Euro
  • Führt Epic Direct Payment als neue Zahlmethode ein

Epic hat die Preise von V-Bucks und anderen Angeboten in Fortnite um 20 Prozent reduziert - und das dauerhaft!

Das gilt auf PlayStation, Xbox, Nintendo Switch, PC und Mac sowie auf Mobilgeräten, wenn ihr "ausgewählte Zahlmethoden" verwendet.

Bei dieser Zahlmethode handelt es sich um die neue Option "Epic Direct Payment", bei der ihr von dieser Preisreduzierung profitiert.

"Derzeit erheben Apple und Google bei Verwendung der Zahlungsoptionen von Apple und Google eine Gebühr von 30%, und der Preisverfall von bis zu 20% gilt nicht", heißt es. "Wenn Apple oder Google in Zukunft ihre Gebühren für Zahlungen senken, gibt Epic die Einsparungen an euch weiter."

Auf den Konsolen sowie auf PC und Mac müsst ihr indes nichts weiter tun, alle Preise wurden um 20 Prozent reduziert.

Der neue Preis für 1.000 V-Bucks liegt somit zum Beispiel bei 7,99 Euro. Wer nicht Epic Direct Payment verwendet, zahlt weiterhin 9,99 Euro.

Spielt ihr auf einem Android-Gerät, kauft aber nicht über Google Play, erhaltet ihr über die Epic Games App oder den Samsung Galaxy Store ebenfalls die 20 Prozent Rabatt auf alles.

Denkt außerdem daran, dass bald die aktuelle Season in Fortnite zu Ende geht. Was das für euch bedeutet?

Schaut, ob ihr schon alle Herausforderungen gemeistert habt.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare