Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Marvel's Avengers verlangt nach 18 GB großem Day-One-Patch

Anpassungen und Lokalisierung.

  • 18 GB ist der Day-One-Patch groß
  • Die Server gehen am 1. September 2020 online
  • Käufer der Deluxe Edition beginnen drei Tage früher

Wenn ihr euch die Handelsversion von Marvel's Avengers kauft, solltet ihr euch zum Launch auf einen größeren Download einstellen.

Nach Angaben der Entwickler ist mit einem rund 18 GB großen Day-One-Patch zu rechnen.

Dieser umfasst Last-Minute-Anpassungen sowie Veränderungen im Zuge des Beta-Feedbacks und ebenso Lokalisierungen.

Das Update ist Pflicht für alle, also auch für Spieler, die eigentlich nicht online spielen möchten.

Zum Start erfordert Marvel's Avengers einmalig eine Internetverbindung, danach könnt ihr es aber auch offline spielen. Zu einem etwaigen Preload gibt es bisher keinerlei Angaben.

Die Server und der Patch gehen am Dienstag, den 1. September 2020, online. Ab diesem Tag können Käufer der Deluxe Edition loslegen.

Für den 1. September ist darüber hinaus ein dritter War-Table-Livestream mit mehreren weltexklusiven Enthüllungen geplant.

Im PlayStation Store könnt ihr Marvel's Avengers als Standard Edition (69,99 Euro), Exklusive Digital Edition (79,99 Euro) und als Deluxe Edition (89,99 Euro) vorbestellen.

Wenn euch die Box-Versionen des Spiels interessieren, das am 4. September für PC, PS4 und Xbox One erscheint, findet ihr auf Amazon die Standard Edition, Deluxe Edition und Earth's Mightiest Edition.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare