Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neuer Noir-Modus macht Mafia: Definitive Edition zum interaktiven Schwarzweißfilm

Und mehr HUD-Optionen im Update.

  • Der Noir-Modus verpasst Mafia: Definitive Edition einen Schwarzweiß-Look
  • Ihr erhaltet außerdem neue HUD-Optionen
  • Auch neue Inhalte für den Freifahrt-Modus sind mit dabei

Das neueste Update für Mafia: Definitive Edition macht das Spiel zu einem interaktiven Schwarzweißfilm.

Dafür sorgt der brandneue Noir-Modus, der Gameplay und Zwischensequenzen in einem Schwarzweiß-Look darstellt. Ihr könnt ihn in den Optionen ein- und ausschalten.

Abseits dessen gibt es neue HUD-Optionen für euch, wenn ihr weniger geführt werden oder Screenshots machen möchtet.

Ihr könnt jetzt die Zielmarkierung, die Gegneranzeige auf der Minikarte in allen Schwierigkeitsgraden sowie Navigationsfunktionen (Hinweise und Minikarten-GPS) ein- und ausschalten. Der neue HUD-Modus "Minimal" blendet HUD-Elemente wie die Minikarten, den Tacho sowie den Zieltext aus.

Und dann hätten wir dann noch neue Inhalte für die freie Fahrt. 2K beschreibt es wie folgt: "Du bist vielleicht schon im Rennen und genießt den Freifahrt-Modus. Deshalb fallen dir abhängig vom Fahrzeug, mit dem du unterwegs bist, ein paar neue Gameplay-Funktionen auf, um die wir den Modus erweitert haben. Wir lassen dich das aber selbst rausfinden und wünschen dir gute Fahrt in Lost Heaven."

Ebenso behebt das Update die folgenden Fehler:

  • Ein gemeldeter Fehler wurde behoben, durch den nach Abschließen der optionalen Missionen von Lucas Bertone nicht die korrekten Fahrzeuge in der Spielergarage freigeschaltet wurden. Spieler, die diese Missionen abgeschlossen haben, sollten beim nächsten Spielstart die korrekten Fahrzeuge in ihrer Garage finden.
  • Ein gemeldeter Fehler wurde behoben, durch den in der Mission "Der Heilige und der Sünder" eine besondere Auftragsmord-Animation manchmal nicht korrekt ausgelöst wurde.
  • Ein gemeldeter Fehler wurde behoben, durch den bestimmte Zwischensequenzen manchmal nur einen schwarzen Bildschirm zeigten.

Weitere Informationen zu dem herausragenden Remake erwarten euch im Test zu Mafia: Definitive Edition.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare