Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Das waren die Reaktionen auf die ersten Stunden mit Baldur's Gate 3

So beginnt es also.
  • Baldur's Gate 3 startete am 6. Oktober 2020 in die Early-Access-Phase
  • Wurde in Reviews vorerst positiv aufgenommen
  • Welle von Live-Streams auf Twitch

Gestern war er da, der Moment, auf den Rollenspiel- und DnD-Fans schon so lange gewartet haben: Nach mehreren kleinen Verzögerungen ging das Rollenspiel Baldur's Gate 3 gestern um 19 Uhr in die Early-Access-Phase auf Steam, Stadia und GOG. Wie sieht die erste Bilanz nach einem halben Tag mit Baldur's Gate 3 aus?

Die extreme Vorfreude der Fans auf das Spiel schlägt sich bereits darin nieder, dass seit Beginn der Early-Access-Phase über 2.000 Reviews bei Steam verfasst wurden. Und die ersten Meinungen klingen schon einmal optimistisch: Die Rezensionen kommen bisher auf die Gesamtwertung "sehr positiv". Natürlich gibt es auch Scherzkekse, die dem Spiel wenige Minuten nach dem Start bereits eine negative Steam-Bewertung verpassten, sowie vereinzelte kritische Stimmen, im Großen und Ganzen scheinen die Fans allerdings zufrieden zu sein.

Auch auf Twitch löste der Start der Early-Access-Phase einen kleinen Hype aus: Über 60.000 Zuschauer verfolgten bisher die ersten Livestreams zu Baldur's Gate 3, die zum Teil schon wenige Minuten nach 19 Uhr auf Sendung gingen - und das Publikum wächst und wächst. So ist das neue Rollenspiel aktuell die drittbeliebteste Kategorie auf Twitch. Viele Interessierte nutzen die Livestreams mit Sicherheit dazu, vor einem Kauf in das Rollenspiel hineinzuschnuppern.

Der Hype um BG3 ist also bereits groß. Wir dürfen daher gespannt auf die Fan-Reaktionen sein, wenn das Entwicklerstudio Larian sein Werk noch weiter aufpoliert. Ein Enddatum für die Early-Access-Phase wurde allerdings noch nicht genannt. Das Studio bleibt dabei: Baldur's Gate 3 ist fertig, sobald es fertig ist.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare