Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Skull & Bones: Ubisoft ist "sehr zufrieden" mit dem Fortschritt

Ebenso bei Gods and Monsters.

Ubisoft-Chef Yves Guillemot hat sich in einem kleinen Update zu Skull & Bones geäußert.

Der Titel wurde in den letzten Jahren mehrfach verschoben und jüngst gab es Berichte, wonach die Entwicklung von Skull & Bones mit einem Live-Service-Modell von vorne begonnen hat.

Guillemot sagte dazu und zum ebenfalls verschobenen Gods and Monsters: "Was diese beiden Spiele betrifft, Gods and Monsters und Skull and Bones, sind sie auf einem guten Weg und zeigen sehr gute Fortschritte. Wir sind also sehr zufrieden mit dem Verlauf der Entwicklung dieser beiden Spiele."

Zu den Berichten über den Reboot des Spiels äußerte sich Guillemot nicht. Ebenso ist unklar, wann wir wieder was Neues dazu sehen werden.

Google Stadia hatte vor kurzem für kurze Zeit eine spielbare Version von Gods and Monsters geleakt. Zudem hat der Publisher bestätigt, dass die ersten PS5- und Xbox-Series-X-Titel von Ubisoft nicht teurer werden.

Lest hier mehr zu Skull & Bones.

Ubisoft ist zufrieden mit den Fortschritten von Skull and Bones.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare