Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo: Fitnessspiele sind nun ein akzeptierter Bestandteil der Branche

Anfangs waren alle skeptisch

Laut Nintendo werden Fitnessspiele mittlerweile auf dem Markt akzeptiert und nicht mehr länger verspottet.

"Als wir das Wii Balance Board ankündigten, waren die Leute skeptisch", erklärt Nintendos Denise Kaigler. "Die Kunden haben aber schnell darauf reagiert und ihren Freunden davon erzählt. Wenn nun ein neues Fitnessspiel wie Wii Fit Plus angekündigt wird, zuckt niemand mit der Wimper."

Der Erfolg des ersten Wii Fit gibt Nintendo hier auf jeden Fall recht, schließlich wurden mittlerweile 18 Millionen Exemplare verkauft. Wii Fit Plus erscheint später in diesem Jahr.

"Fitnessspiele sind nun an akzeptierter Bestandteil der Videospiel-Landschaft", sagt Kaigler.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare