Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo: Gewinnsteigerung

Umsatz verdoppelt

Nintendo darf mit den heute vorgelegten Zahlen für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres mehr als zufrieden sein.

Der Nettogewinn konnte sich in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahr von 54,3 Milliarden Yen (334 Millionen Euro) auf 132,4 Milliarden Yen (814 Millionen Euro) mehr als verdoppeln, während der Umsatz von 298,8 Milliarden Yen (1,83 Milliarden Euro) auf 694,8 Milliarden Yen (4,27 Milliarden Euro) kletterte.

Ebenfalls nach oben ging es für den operativen Gewinn. Von 67,1 Milliarden Yen (413 Millionen Euro) stieg dieser auf 188,8 Milliarden Yen (1,16 Milliarden Euro).

Im ersten Halbjahr verkaufte Nintendo insgesamt 7,33 Millionen Exemplare der Wii. Bis zum Ende des Geschäftsjahres rechnet das Unternehmen nun mit einem Gewinn von 275 Milliarden Yen (1,69 Milliarden Euro). Zuvor hatte Nintendo erst im Juli einen Gewinn von 245 Milliarden Yen (1,50 Milliarden Euro) prognostiziert.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare