Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo Switch Sports Online und der sportliche Wettbewerb gegen andere

Offline spielen ist nur der Anfang!

Nintendo Switch Sports macht auch alleine Spaß. Ihr könnt euch mit den enthaltenen Sportarten gut bei Laune halten und euch an der KI auf den höchsten Schwierigkeitsstufen versuchen. Noch spannender wird es aber, wenn ihr euch lokal oder über das Internet mit anderen beim sportlichen Wettbewerb messt. Und je nach Disziplin habt ihr dabei sogar erweiterte Möglichkeiten.

Nintendo Switch Sports ist jetzt erhältlich, exklusiv für Nintendo Switch.

Erweiterte Möglichkeiten im Internet

Besonders bei zwei Sportarten in Nintendo Switch Sports bietet euch das Spielen übers Internet oder über eine lokale Verbindung mit mehreren Konsolen mehr Optionen. Könnt ihr beim Fußball vor einer Konsole etwa nur mit maximal zwei Spielern und Spielerinnen antreten, mischen online und auf mehreren lokalen Konsolen insgesamt acht menschliche Teilnehmer mit. Das gestaltet die Fußball-Matches noch einmal viel interessanter und unvorhersehbarer als gegen die KI.

Ähnlich sieht es beim Bowling aus. Bei einer Verbindung mit lokalen Konsolen treten acht Leute gegeneinander an und entscheiden in einem Turnier, wer sich am Ende als Bowling-König oder -Königin durchsetzt. Online gegen zufällig ausgewählte Mitspieler verdoppelt sich diese Zahl noch einmal auf 16. Da geht der Konkurrenzkampf um den besten Wurf so richtig los!

Alle Sportarten könnt ihr auch online spielen.

Euer Einstieg in die Pro League

Eine weitere Komponente beim Spielen von Nintendo Switch Sports ist natürlich besagter Wettbewerb mit anderen menschlichen Spielern und Spielerinnen. Der ist grundsätzlich immer interessanter als der Wettbewerb gegen die KI. Hier ist es nicht anders. Einerseits gibt es die erwähnten Zufallsmatches gegen Gegner und Gegnerinnen aus aller Welt. Die könnt ihr in jeder der verfügbaren Sportarten absolvieren.

Wer es wirklich ernst meint, stürzt sich in die Pro League einer jeden Sportart. Das bedeutet, dass ihr zu Ranglistenspielen antretet und Punkte sammelt, die euch in den Ranglisten aufsteigen lassen. Die Pro Leagues werden freigeschaltet, nachdem ihr eine bestimmte Zahl an Online-Partien in der jeweiligen Disziplin absolviert habt. Eine gute Wahl für die ehrgeizigsten Spieler und Spielerinnen. Wer das nicht möchte, kann die Teilnahme an den Pro Leagues jederzeit in den Einstellungen deaktivieren.

In den Pro Leagues tretet ihr in Online-Spielen an.

Der Weg zu neuer Ausrüstung

Jeder hat in Nintendo Switch Sports seinen eigenen Charakter und ihr könnt ihn oder sie mit verschiedenen Dingen anpassen. Kleidung und Tennisschläger zum Beispiel. Wenn ihr euch das anfangs anschaut, stellt ihr aber gähnende Leere fest. Hier kommt der Online-Modus ins Spiel. Durch Erfolge und Matches schaltet ihr euch immer weitere Ausrüstungsgegenstände frei und ermöglicht so mit der Zeit eine immer individuellere Gestaltung eures Charakters. Zugleich veranschaulicht ihr so natürlich eure Erfolge gegenüber anderen. Ein weiterer motivierender Faktor in dem spaßigsten Sport-Ereignis dieses Sommers!

Durch Online-Spiele lässt sich neue Ausrüstung freischalten.
Über den Autor

Promotion

Contributor

Kommentare