Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo verkauft in Japan leere Verpackungen der Switch im Animal-Crossing-Design

Einfach nur die Box, sonst nichts …

Heute kündigte Nintendo eine schicke neue Animal-Crossing-Edition der Switch an, die auch schon vorbestellbar ist.

In Japan gibt es dazu noch eine eher ungewöhnliche Alternative: Dort verkauft Nintendo die Box dieser Edition.

Ja, richtig gelesen, die Box. Einfach nur die Box. Ohne Inhalt.

Ihr bekommt nur die Verpackung.

Hier ist die richtige Switch im Animal-Crossing-Design vorbestellbar (Amazon.de).


Die kostet dann 550 Yen - umgerechnet zirka 4,50 Euro - und ihr dürft sie auch noch selbst zusammenbasteln, wie die Anleitung unten zeigt.

Das bislang ungewöhnlichste Labo-Set, wenn ihr mich fragt ... aber mal im Ernst, für Sammler oder Leute, die die Edition in einer einwandfreien Verpackung verkaufen möchten, ergibt das durchaus Sinn. Schaut einfach mal auf eBay, wie viele Verpackungen ihr dort findet.

Und es ist auch keine Premiere: Das Gleiche machte Nintendo 2017 mit der Verpackung des Splatoon-2-Bundles, was es nicht aber nicht weniger ungewöhnlich macht.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare