Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

NVIDIA: 'Es wird zukünftig keine PC-exklusiven Spiele mehr geben'

Konsolen sind zu wichtig

Die Tage von PC-exklusiven Spielen sind gezählt. Zumindest, wenn man den Aussagen von NVIDIAs Vice President of Content Business Development, Roy Taylor, glaubt.

"Ich denke, wir müssen den Tatsachen ins Auge blicken. Der Wert der Konsolen ist so groß, dass künftig niemand mehr einen PC-exklusiven Titel machen wird. Warum auch? Warum sollten sie die Konsolen ignorieren?", so Taylor gegenüber Eurogamer.

"Abgesehen davon ändert sich das PC-Gaming - und Konsolen stellen keine Gefahr dar. Sie sind lediglich anders. Meiner Meinung nach ist es sehr, sehr wichtig, dass man dies versteht und sich daran anpasst."

"Die meisten PC-Spieler besitzen auch eine Konsole. Nicht alle, aber viele von ihnen. Ja, wir sehen gerade, dass die Leute für Xbox 360 und PlayStation 3 entwickeln - sie entwickeln aber ebenso für den PC."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare