Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Overwatch 2: In Season 2 taucht ihr in die griechische Mythologie ein und kämpft um den Olymp

Medusa, Zeus, Hades und mehr.

Fans von Overwatch 2 müssen nicht mehr lange warten. Am 6. Dezember startet Blizzards Shooter in die zweite Saison, die sehr stark von der griechischen Mythologie beeinflusst sein soll.

Im Zeichen der griechischen Götter

Neben dem neuen Tank-Helden Ramattra, von dem wir bereits einiges gehört haben, gibt es eine neue Karte sowie einen neuen Modus. Ramattra selbst ist der erste Held in Overwatch, der seine Gestalt vollständig verändern kann. Passend zum Omnic kommt auch das Shambali-Kloster als neue Eskort-Map ins Spiel.

Die alte Map Riatto und auch Blizzard World könnt ihr in Season 2 besuchen. Oasis und Nepal könnt ihr nun bei mehreren Tageszeiten besuchen, während Hollywood und Watchpoint: Gibraltar aus der Rotation verschwinden. Das schreibt Blizzard auf der offiziellen Website.


Mehr zu Overwatch 2:

Overwatch 2 enthüllt Ramattras Fähigkeiten - Das kann der wandelbare Tank

Overwatch 2: Das nächste Doppel-XP-Event steht diese Woche an und Geschenke gibt es auch

Befreit Blizzard Overwatch 2 schon jetzt von Cheat-Software? Erster Anbieter stellt den Dienst ein


In Sachen Balancing möchte Blizzard gerne Sojourn anpacken. Spieler sollen ihre Beweglichkeit besser ausnutzen, wir können also erwarten, dass der neueste Damage-Dealer entweder auf Distanz geschwächt oder für Angriffe auf mittlere und nahe Distanzen gestärkt wird.

Im Battle Pass wird das Highlight ein Zeus-Skin für Junker Queen, der zum Thema der griechischen Mythologie passt. Zusätzlich gibt es einen legendären Poseidon-Skin für Ramattra sowie einen legendären Hades-Skin für Pharah. Im Trailer zur zweiten Saison sehen wir auch Widow Maker als Medusa und weitere Götter des Olymps. Auch auf Twitch-Drops und saisonale Events dürft ihr euch wieder freuen.

Im Gegensatz zur ersten Saison schaltet Blizzard diesmal die Heldenherausforderungen frei. Mit diesen könnt ihr Helden freischalten, die ihr noch nicht besitzt. Schafft ihr es in der ersten Saison nicht mehr Kiriko zu erhalten, könnt ihr sie auf diese Weise auch bekommen, wenn der Battle Pass bereits ausgelaufen ist.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare