Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Overwatch 2: Mid-Season-Patch verzögert sich aufgrund eines "kritischen" Problems

Erst am Donnerstag.

Wie der Community-Manager von Overwatch 2 im Blizzard-Forum mitteilt, wird sich der kommende Mid-Season-Patch verspäten. Er soll nun am Donnerstag, dem 17. November um 20:00 Uhr deutscher Zeit live gehen.

Mei kehrt dadurch auch später zurück

Gestern schrieb der Community-Manager: "Der heutige Patch verzögert sich, da wir an der Behebung eines kritischen Problems arbeiten. Wir werden hier ein Update bereitstellen und den Patch live schalten, sobald das Problem behoben ist." Was genau sich hinter dem kritischen Problem verbirgt, behält Blizzard aktuell für sich. Zumindest geht der Community-Manager in seiner Nachricht nicht weiter darauf ein.

Die anstehenden Balance-Änderungen, Aktualisierungen der Kerninhalte sowie Fehlerbehebungen werden somit verschoben. Auch Mei kehrt so ein paar Tage später zu Overwatch 2 zurück.


Mehr zu Overwatch 2:

Overwatch 2 zeigt seinen neuen Tank-Helden: Es ist der Omnic-Terrorist Ramattra

Warum ihr jetzt zwei Wochen in Overwatch 2 auf Mei verzichten müsst

Overwatch 2: Dieser Reinhardt haut hart rein und bricht mit seinem Hammer den Willen der Gegner


"Diese Verzögerung hat auch Auswirkungen auf die Auslieferung von Overwatch League-Zuschaueranreizen und -Vergünstigungen aus den Postseason-Matches im Zeitraum zwischen dem 30. Oktober und dem 4. November sowie auf die Rotation von Kosmetika im Overwatch League-Shop", schreibt Craig, der Community-Manager.

"Die täglichen und wöchentlichen Herausforderungen werden heute zurückgesetzt, ebenso wie die Standard-Aktualisierung des Shops."

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare