Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Paladins: Neue Premier League angekündigt

Zehn WESA-Teams nehmen daran teil.

Zusammen mit dem eSport-Verband WESA haben die Hi-Rez Studios eine neue Paladins Premier League angekündigt.

Die Eröffnungssaison der Liga beginnt im Herbst 2017 auf dem PC und umfasst insgesamt zehn WESA-Teams: EnVyUS, Fnatic, G2 Esports, mouseports, Natus Vincere, Ninjas in Pyjamas, Renegades, SK Gaming, Splyce und Virtus.Pro.

Einkünfte, die durch die Liga generiert werden, sollen mit den teilnehmenden Teams geteilt werden, wodurch man Spielern ein Mindestgehalt garantieren will.

"Diese Maßnahmen, kombiniert mit der globalen Reichweite der zehn WESA-Teams, stellen die Basis der PPL für zukünftiges Wachstum dar", heißt es.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare