Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Patch 1.04 verbessert die Ladezeiten von Dragon Ball Z: Kakarot

Auf allen Plattformen verfügbar.

Dragon Ball Z: Kakarot hat den neuen Patch auf Version 1.04 erhalten.

Er ist auf allen Systemen verfügbar und zirka 2,6 GB groß, dabei geht es vor allem um die Beseitigung verschiedener Probleme.

Eine große Sache ist hier vor allem die Reduzierung der Ladezeiten.

Das Spiel sollte jetzt schneller laden.

Die können in manchen Missionen nerven, in denen ihr zwischen verschiedenen Schauplätzen wechselt. Exakt dort soll der Patch ansetzen und euch nicht mehr so lange warten lassen.

Des Weiteren behebt Patch 1.04 verschiedene Probleme mit einzelnen Missionen oder Charakteren, die nicht auftauchen, obwohl sie das eigentlich sollten.

Kein Teil des Patches ist die angekündigte Zeitmaschine, mit der ihr alte Missionen erneut spielen könnt. Die kommt später.

Mehr zum Spiel lest ihr in unserem Dragon Ball Z: Kakarot Test.

Quelle: Bandai Namco

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare