Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PC-Version von NFS: Hot Pursuit bekommt Patch in der nächsten Woche

Abstürze und Co. endlich behoben

Wie Criterion Games ankündigt, wird nächste Woche ein Patch für die PC-Version von Need for Speed: Hot Pursuit, das in unserem Test exzellente 9/10 Punkte einfahren konnte, erscheinen.

Dieser nimmt sich einer Reihe von Problemen an. Zum einen sollen die Abstürze, die Multi-Core-User meldeten Geschichte sein.

"Nach unseren Nachforschungen sind wir überrascht, dass das Spiel überhaupt funktionieren konnte, denn der Fehler manifestierte sich als Programmcode, den wir noch als Teil von Burnout Paradise ausgeliefert hatten", so Criterion im NFS-Forum. D'oh!

Auf dem PC mit von der Partie sind nun auch die zuvor fehlenden Regen, Schnee und Corona-Effekte. Abstürze der CL-Eye-Treiber und kaputte Dreamshots in 16:9 sind Geschichte und wer einen D-Box Motion Chair besitzt, freut sich, dass der auch mal wieder zum Einsatz kommt.

Ein genaues Datum gibt es nicht, aber die paar Tage werdet ihr wohl doch noch aushalten können, oder?

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare