Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Planet Zoo: Neuer DLC beschert euch Capybaras, Klauenotter und andere Tiere

Mit dem Wetlands Animal Pack bekommt ihr bald ein paar weitere neue Tiere für Planet Zoo.

In Kürze erhält Planet Zoo mit dem Wetlands Animal Pack seinen neuesten DLC.

Dieser erscheint am 12. April 2022 und wird 9,99 Euro kosten.

Eine Reihe neuer Tierarten

Der neueste DLC für das Spiel bringt acht neue Tierarten mit sich, darunter etwas das "liebenswerte Capybara", das einen Großteil des Tages damit verbringt, sich in Tümpeln zu suhlen. Schönes. unbeschwertes Leben.

Außerdem neu mit dabei sind das Schnabeltier, der asiatische Klein-Klauenotter, der Brillenkaiman, die Weißnacken-Moorantilope, der Wasserbüffel, der Rotscheitel-Kranich sowie der Donaukamm-Molch.

Passend dazu bekommt ihr ein neues Szenario, in dem ihr eure Fähigkeiten in der brasilianischen Pantanal-Region unter Beweis stellen müsst. Dabei handelt es sich um das größte Feuchtbiotop-Ökosystem der Welt.

"Die Spieler haben die Aufgabe, die Bemühungen einer Tierrettungsstation zu unterstützen, indem sie Neuankömmlinge adoptieren und versorgen", heißt es. "Darüber hinaus müssen die Gäste mit Informationen und Unterhaltung versorgt werden, damit die Einrichtung wirklich gedeihen kann."

Ferner erscheint noch ein kostenloses Update für das Basisspiel - die Patch Notes findet ihr hier - mit verschiedenen Extras und Verbesserungen. Zu diesen gehört etwa die neue Erkundungskamera, mit der ihr eure Zoos aus dem Blickwinkel von Gästen erlebt. Auch ein neuer Farb- und Transparenz-Editor für das Wasser in Gehegen ist mit dabei.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare