Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PlayStation VR2: Tobii liefert die Eye-Tracking-Technologie

Auge um Auge.

Tobii liefert die Eye-Tracking-Technologie für Sonys PlayStation VR2, wie das Unternehmen heute bekannt gab.

"PlayStation VR2 setzt neue Maßstäbe für immersive Virtual-Reality-Unterhaltung (VR) und wird es Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt ermöglichen, die Leistungsfähigkeit von Eye-Tracking zu erleben", kommentiert Tobii-CEO Anand Srivatsa.

Eine starke Partnerschaft

"Unsere Partnerschaft mit Sony Interactive Entertainment (SIE) ist eine weitere Bestätigung der weltweit führenden Technologie von Tobii, um innovative Lösungen für den Massenmarkt zu liefern."

Tobii erwartet, dass der Umsatz aus dem Deal mit Sony im Jahr 2022 mehr als zehn Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens ausmacht.

Weitere Meldungen zu PlayStation VR2:

Sony hatte PlayStation VR2 im vergangenen Jahr angekündigt, ein konkreter Release-Zeitraum für die neue VR-Brille steht allerdings bisher nicht fest.

PlayStation VR2 bietet OLED-Bildschirme mit 4K-Auflösung. Mithilfe der Eye-Tracking-Technologie dient eure Blickrichtung als zusätzlicher Input bei der Verwendung.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare