Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Bank wird ab 2023 kostenlos nutzbar

Mit dem Ende des eShops auf dem 3DS soll Pokémon Bank kostenlos werden.

Ab 2023 wird Pokémon Bank auf dem 3DS kostenlos nutzbar sein.

Damit reagiert The Pokémon Company auf die Einstellung des Supports für den eShop auf Wii U und 3DS.

Künftig ohne Gebühr

Der gesamte Service von Pokèmon Bank wird dann komplett kostenlos. Bisher war es nötig, eine Gebühr dafür zu bezahlen.

Wer sich Pokémon Bank vor Ende März 2023 herunterlädt, sollte also in der Lage sein, den Dienst kostenlos verwenden zu können, wenn der eShop auf dem 3DS seine Pforten schließt.

Pokémon Bank startete ursprünglich im Jahr 2014 als kostenpflichtiger Service auf dem 3DS und wurde im Jahr 2020 durch Pokémon Home auf der Nintendo Switch ersetzt.

Habt ihr Pokémon Bank auf eurem 3DS genutzt, beziehungsweise tut ihr das weiterhin?

Heute hatte Nintendo angekündigt, dass ab März 2023 keine Käufe mehr in den eShops auf Wii U und 3DS möglich sind.

Bereits gekaufte Inhalte lassen sich aber ebenso wie Software-Updates weiterhin herunterladen, auch Online-Spiele sind nach wie vor möglich.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare